Menü

Jahresausflug 2014 zum Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"

Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"

Nicht nur feuerwehrspezifische Inhalte gehören zum Ausbildungsprogramm einer Jugendfeuerwehr, sondern auch „Allgemeine Jugendarbeit“ mit breitgefächerten Themeninhalten. Aus diesem Grunde reiste eine Gruppe mit ca. 60 Personen der Jugendfeuerwehr Baden-Baden am 13.07.2014 zu einer Weiterbildungs- und Freizeitmaßnahme nach Aalen zum Besucherbergwerk "Tiefer Stollen", in dem einst Blei- und Silbererz gewonnen wurde. In standesgemäßer Kleidung fuhr man mit einer Original Grubenbahn tief in den Berg; Werkzeuge und Maschinen im Originalzustand vermittelten in einer Ausstellungshalle einen Eindruck von der schweren Arbeit - 400 Meter tief unter der Erdoberfläche.

Die Führung begann gegen 10:30 Uhr mit einer Ansprache eines der Bergwerk-Führer über den groben Ablauf sowie einige Sicherheitshinweise. So wurden an alle Teilnehmer Kittel und Helme verteilt, um sich selbst und die Kleidung zu schützen. Dann ging es los: Am Eingang des Stollens wartete eine Grubenbahn mit mehreren Wagons auf uns. Mit dieser fuhren wir ca. 800 Meter tief, durch einen ca. 1,5 Meter breiten Tunnel in den Berg hinein. Im Stollen selbst wurden wir durch das Personal herumgeführt. Uns wurden die alten Werkzeuge und Methoden gezeigt, welche wir unter anderem auch selbst ausprobieren durften.
Alles in allem war es für uns wieder mal einen heiden Spaß.

Tiefer Stollen